Gemeinde

unsere Gemeinde

Die zweijährige Anna strahlte, als sie das weisse Plüschtier aus dem Geschenkpapier gerissen hatte. "Ein Hund!", rief Julias Mutter aus. "Hund", wiederholte Julia freudig. Das dazugehörende Bilderbuch verwies allerdings auf ein anderes Tier: "Ein Eisbär", korrigierte die Mutter, "es ist ein kleiner Eisbär." - "Hund!" wiederholte Julia lachend. Auch dutzendfaches Repetieren half nicht. Für Julia blieb es ein Hund.

Ähnlich scheint es vielen mit der Bibel zu gehen. Konfirmanden seufzen manchmal, wenn ich eine Bibel hervornehme: "Ach, dieses alte Buch!" Das ist verständlich. Denn die Bibel ist tatsächlich nicht leicht zu verstehen.

Leben, lieben, loben, laben
Mir selber macht es hingegen Spass, in der Bibel zu lesen. Sie tröstet mich und ermutigt mich, manchmal ärgert sie mich auch. Immer ist sie anregend. Die Bibel hilft mir zu leben, zu lieben, zu loben, mich zu laben an den schönen Dingen der Welt. Ich lese aus "menschlichen" Gründen gern in der Bibel, eben: weil sie mir Mut macht zum Leben.

Mit unserem Jahresthema "Abschreiben gestattet - Die Bibel neu entdecken" möchten wir Sie locken, neu und vielleicht anders in der Bibel zu lesen.

Eine einmalige Handschrift
In der ersten Jahreshälfte schreiben wir ein eigenes Bremgarten-Mutschellener-Evangeliar. Das heisst: möglichst viele Leute aus unserer Gemeinde schreiben die vier Evangelien von Hand ab. Ein grösseres Unterfangen, das unsere weit verzweigte Gemeinde gemeinsam gestaltet. Am Schluss kann man die Evangelien-Handschrift anschauen, kann darin blättern und daraus vorlesen. Beim Abschreiben befasse ich mich auf intensive Weise mit jedem einzelnen Wort. Die Mühe, die wir uns im Zeitalter der Kopien um die Handschrift machen, macht unser Evangeliar wertvoll und einmalig.

Frische Verse
In der zweiten Jahreshälfte beleuchten wir an sieben Dienstag-Abenden Bekanntes und Unerwartetes aus der Bibel. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns etwas von biblischen Geschichten erwarten. So können aus ehrwürdigen Sätzen frische Verse werden. Und aus Hunden vielleicht Eisbären.